Genau wie man eine gute Freundin ist

Sie sind also hier, weil Sie wollen sei eine gute Freundin.

Das ist ein großartiges Ziel - es ist immer großartig, Ihren Partner in einer Beziehung zufrieden zu stellen und ihn glücklich zu machen.



Und wenn Sie eine gute Freundin sein möchten, um Ihren Freund glücklich zu machen, ist das großartig. Er sollte ein guter Freund sein wollen, um dich auch glücklich zu machen.



Um das zu tun, werde ich Ihnen einige der 'Geheimnisse' geben, die dahinter stehen, eine gute Freundin (und ein guter Partner im Allgemeinen) zu sein.

Viele, sogar die meisten dieser Geheimnisse können unabhängig von ihrem Geschlecht auf beide Partner gleichermaßen angewendet werden. Es geht darum zu wollen, was für Sie, Ihren Partner, am besten ist und was Sie beide glücklich macht.



Lassen Sie uns also ohne weiteres Intro darauf eingehen. Hier sind die wichtigsten Geheimnisse, um eine gute Freundin zu sein.

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Die besten Geheimnisse, um eine gute Freundin zu sein

1. Ehrlichkeit ist eine lebenswichtige Sache

Ehrlichkeit ist einer der, wenn nicht der wichtigste Teil einer gesunden Beziehung.

Ehrlichkeit bedeutet ein paar Dinge.



Zuallererst bedeutet dies, dass Sie es sind OK Sag ihm die Wahrheit. Wenn er etwas tut, das Sie stört, bedeutet dies, dass Sie es sind OK Sag ihm genau, was dich gestört hat, anstatt es zu verstecken oder zu versuchen, über etwas anderes zu streiten.

Zweitens bedeutet dies, dass Sie es sind OK Sag dir die Wahrheit. Selbstaufrichtigkeit ist ein entscheidender Bestandteil einer guten Beziehung und einer guten Freundin.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, ehrlich zu sich selbst zu sein, wird sich Ihr Einfluss auf die Beziehung langsam lockern, da Sie sehen, was Sie mehr und mehr sehen möchten, anstatt zu sehen, was vor Ihnen liegt.

Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wie Sie sich in Bezug auf die Beziehung fühlen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wo Sie die Beziehung sehen. Und sei ehrlich zu dir selbst darüber, was dich glücklich macht und was dich stört.



Wenn er etwas tut, das Sie stört, ist es OK um ehrlich zu sein. Sie können ihm sagen, was er getan hat und warum es Sie gestört hat, ohne ihn zu fordern oder zu bitten, sein Verhalten zu ändern.

Es liegt an ihm, zu entscheiden, was mit diesen Informationen geschehen soll. Wenn er entscheidet, dass es ihm egal ist, ob sein Verhalten Sie stört, können Sie entscheiden, ob es sich lohnt, noch in einer Beziehung mit ihm zu sein.

Drittens bedeutet dies, dass Sie es sind OK mit ihm erzählen Du die Wahrheit.



Das heißt, wenn er ehrlich zu dir ist, auch wenn es etwas ist, das Sie nicht hören möchten, du bestrafst ihn nicht dafür, dass er dir die Wahrheit gesagt hat.

Der beste Weg, jemanden dazu zu bringen, Sie (ständig) anzulügen, besteht darin, ihn glauben zu lassen, dass Sie jemand sind, der nicht mit der Wahrheit umgehen kann. Wenn er versucht, ehrlich zu Ihnen zu sein und Sie ihn dafür bestrafen, ist alles, was ihn dazu anregt, Sie später anzulügen.

Ehrlich zu sein bedeutet schließlich, ehrlich zu sich selbst zu sein. Wenn du eine gute Freundin sein willst, indem du bist, an wen du denkst, dass er interessiert ist, wird es niemals funktionieren und ist zum Scheitern verurteilt.

Das liegt daran, dass Authentizität und Echtheit am Ende immer zum Ausdruck kommen. Wenn Sie nur so tun, als wären Sie die Person, von der Sie glauben, dass sie sie will, wird dies Sie zermürben, zermürben und am Ende die Beziehung zermürben.

Eine dauerhafte, solide und glückliche Beziehung kann nur aufgebaut werden, wenn beide Partner glücklich sind und Spaß daran haben, miteinander zu sein wenn sie alle ihr echtes Selbst sind.

Wenn Sie nicht Ihr wahres, echtes Selbst um ihn herum sein können, bedeutet dies, dass Sie wahrscheinlich nicht kompatibel sind. Und wenn Sie versuchen, es vorzutäuschen oder die Person zu sein, von der Sie glauben, dass sie es will, werden Sie nicht zu einer guten Freundin - es verwandelt die Beziehung in eine tickende Zeitbombe, die irgendwann explodieren wird.

Dein wahres, echtes Selbst um ihn herum zu sein, ist die wichtigste Art von Ehrlichkeit, die es gibt. Er muss diese Person mögen - die Person, die Sie sind, wenn Sie alleine sind -, wenn die Beziehung funktionieren soll.

Und es funktioniert auch umgekehrt - Sie müssen ihn so mögen, wie er wirklich ist, oder Sie werden sich beide irgendwann verrückt machen.

Also, wenn du eine gute Freundin sein willst? Sei ehrlich zu ihm, sei ehrlich zu dir selbst, erlaube ihm, ehrlich zu dir zu sein und sei dein wahres, ehrliches Selbst miteinander. Das wird eine stärkere Bindung herstellen als jedes andere Geheimnis.

2. Lassen Sie die Beziehung natürlich fortschreiten

Wenn Sie ein guter Partner sein wollen, bedeutet dies, in der Gegenwart zu leben.

Nicht die Zukunft. Nicht die Vergangenheit. Es bedeutet, glücklich zu sein, wo Sie jetzt sind, und entsprechend zu handeln.

Nun, ich sage nicht, dass Sie sich nicht auf die Zukunft freuen können - weit davon entfernt. Jeder, der sich zu Beginn einer Beziehung ein wenig Hals über Kopf fühlt, fantasiert davon, wie die Zukunft aussehen wird.

Aber wenn Sie die beste, solideste und glücklichste Beziehung haben möchten, lassen Sie sie am besten auf natürliche Weise fortschreiten und behalten Sie sich im Moment und nicht in der Zukunft.

Wenn es mit einem Kerl gut läuft und Sie ihn wirklich ausgraben, ist das großartig. Das Beste, was Sie tun können, ist, diese Stimmung aufrechtzuerhalten.

Aber was ist, wenn er sich nicht verpflichtet oder dich noch nicht seine Freundin genannt hat?

Lass mich dir zuerst was sagen Gewohnheit Arbeit. Was nicht funktioniert, ist zu versuchen, ihn unter Druck zu setzen, dich seine Freundin zu nennen oder dich zu verpflichten.

Wenn Sie ihn unter Druck setzen, ist es weniger wahrscheinlich, dass er sich verpflichtet, da er sich gefangen fühlt und sich weniger für Sie engagieren möchte.

Eine andere Sache, die nicht funktioniert? Sich verärgert oder ärgerlich fühlen, dass er sich nicht verpflichtet.

Der beste Teil Ihrer Beziehung am Anfang ist die Stimmung zwischen Ihnen und die Aufregung, die Sie beide jeden Tag in die Beziehung bringen.

Wenn Sie anfangen, sich über ihn zu ärgern, weil er Sie nicht verpflichtet oder seine Freundin genannt hat, ruiniert dies nur die aufgeregte, lustige Stimmung zwischen Ihnen beiden und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht in einer Beziehung mit Ihnen sein möchte.

Wie bringen Sie ihn dazu, sich zu verpflichten? Wie können Sie 'die Beziehung auf natürliche Weise fortschreiten lassen', wenn es so aussieht, als würde er sich nicht auf natürliche Weise für Sie engagieren wollen? Wie können Sie nicht ärgerlich werden, wenn es sich anfühlt, als würde er die Dinge einfach dort belassen, wo sie sind - oder schlimmer noch, Sie 'benutzen'?

Es ist einfach.

Alles, was Sie tun müssen, ist, ihm genauso verpflichtet zu sein wie Ihnen.

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass Sie sich ihm nicht verpflichtet haben, wenn er sich Ihnen nicht verpflichtet hat. Wenn er Sie nicht ausdrücklich 'gesperrt' hat, können Sie andere Personen genauso sehen wie er.

Es bedeutet, dass Sie, wenn Sie beide technisch immer noch 'Single' sind und sich nur 'beiläufig' sehen, andere Menschen genauso sehen können, wie er andere Menschen sehen kann.

Ich kann sehen, wie sich die Leute hier aufregen und fragen: „Wie ist das ein Geheimnis, um eine gute Freundin zu sein? Du sagst uns, wir sollen uns mit anderen Leuten verabreden! '

Hier ist der Grund, warum es Sinn macht: Um eine gute Freundin zu sein, musst du dich zuerst selbst respektieren. Selbstachtung kommt vor Respekt vor jemand anderem - wenn Sie keine Selbstachtung haben, können Sie jemand anderen nicht wirklich vollständig respektieren.

Wenn Sie eine gute Freundin sein wollen, ist es am besten, die Grenzen festzulegen, die Sie sind OK mit und du bist nicht OK mit. Wenn Sie in einer Beziehung mit ihm sein möchten und er sich weigert, sich zu verpflichten, bedeutet dies, dass Sie sich auch nicht für ihn engagieren. Und wenn dies der Fall ist, muss es hier eine Grenze für Ihre Selbstachtung geben: 'Ich werde mich nicht einem Mann widmen, der sich mir nicht gewidmet hat.'

Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum es funktioniert, wenn Sie ihm genauso verpflichtet sind wie Ihnen. Das liegt daran, dass er einen Anreiz hat, Sie „einzusperren“ und sich für Sie zu engagieren.

Wenn er weiß, dass Sie bei ihm bleiben und ihm zur Verfügung stehen, unabhängig davon, ob er sich zu Ihnen verpflichtet, hat er keinen Anreiz, die Situation zu ändern. Dann sagt er Dinge wie 'Warum müssen wir definieren, was wir haben, was wir haben, ist schon großartig' oder Dinge in dieser Richtung.

Aber wenn er weiß, dass Sie so verfügbar sind wie er, bedeutet dies, dass er riskiert, dass Sie einen anderen erstaunlichen Kerl treffen und er Sie verliert.

Das ist es, was ein Feuer unter dem hinteren Ende eines Mannes entzündet und ihn dazu bringt, dich einzusperren. Wenn er sich keine Sorgen macht, dass Sie irgendwohin gehen, hat er keinen Grund, sich zu verpflichten. Aber wenn er Angst hat, dass er dich verlieren wird, glaubst du am besten, dass er sich verpflichten will.

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass er sich selbst dann nicht mit Ihnen verpflichten möchte, wenn Sie Ihre Selbstachtung festlegen und andere Menschen sehen. Die Sache, an die man sich erinnern sollte, wenn das passiert, ist die folgende Dieser Mann würde sich sowieso nie auf dich festlegen.

Wenn er Sie nicht einsperrt, obwohl es eine echte Chance gibt, dass er Sie verlieren könnte, bedeutet dies, dass er sich niemals an Sie binden würde.

Anstatt Monate oder sogar Jahre mit einem Mann zu verschwenden, der sich niemals festlegen würde, sind Sie dem Spiel bereits voraus, indem Sie da draußen sind, neue Leute kennenlernen und einen Mann finden, der Ihnen das gibt, was Sie wollen.

Denken Sie daran, in diesem Artikel geht es um wie man eine gute Freundin ist. Wenn du eine gute Freundin sein willst, beginnt alles damit, im Moment mit ihm zu leben, was bedeutet, das Leben so zu nehmen, wie es kommt.

Wenn er sich nicht verpflichtet hat - Sie auch nicht. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, die Zeit zu genießen, die Sie zusammen verbringen, und die Gesellschaft des anderen zu genießen.

So oder so - dies ist der beste Weg, um eine Beziehung auf natürliche Weise entstehen zu lassen. Wenn Sie Ihre eigene Selbstachtung schützen, machen Sie den Respekt, den Sie ihm entgegenbringen (und den Sie von ihm erhalten), umso spezieller, und das ist einer der Schlüssel, um ein guter Partner und eine gute Freundin zu sein.

3. Sei ein Team miteinander

Wenn Sie möchten, dass Ihre Beziehung funktioniert und Sie eine gute Freundin sind, müssen Sie im selben Team arbeiten.

Das bedeutet, sich gegenseitig zu unterstützen, sich gegenseitig positiv zu ermutigen und zu lieben und sich gegenseitig zu unterstützen, wenn Sie in schwierigen Zeiten sind.

Ich sage nicht, dass Sie mit allem, was er sagt oder tut, einverstanden sein müssen - weit davon entfernt. Was ich damit sagen will ist, dass man, wenn man eine starke Bindung eingehen und eine großartige Freundin sein will, in seinem „Team“ sein muss - genauso wie er in seinem „Team“ sein muss.

Das heißt, wenn einer von Ihnen schwere Zeiten durchmacht, ist der andere immer da, um Sie abzuholen und Ihnen Unterstützung anzubieten.

Es bedeutet, dass, wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit haben und kämpfen, Sie kämpfen nicht darum, sich gegenseitig niederzureißen. Sie kämpfen darum, herauszufinden, was nicht funktioniert, und beheben es, damit Sie nicht mehr frustriert sind.

So viele Beziehungen fallen auseinander, weil die Menschen in ihnen nicht wissen, wie sie kämpfen sollen. Anstatt miteinander darüber zu reden, wie sie sich wirklich fühlen und was sie wirklich stört, schleudern sie Beleidigungen und Beschimpfungen aufeinander, um zu versuchen, sich gegenseitig niederzureißen. Sie kämpfen darum, dass sich die andere Person schlecht fühlt - um das Problem nicht zu lösen.

Wenn du eine gute Freundin sein und eine großartige Beziehung haben willst, bedeutet das, dass du im Kampf immer noch im selben Team bist. Es bedeutet, dass Sie nicht versuchen, sich gegenseitig niederzureißen - Sie versuchen, alles zu lösen, was den Konflikt zwischen Ihnen verursacht, damit Sie wieder das tun können, was Sie am besten können - sich gegenseitig glücklich zu machen.

Wenn Sie in einem Team sind, machen Sie sich gegenseitig Komplimente. Sie stärken das Selbstvertrauen und den Selbstwert des anderen, indem Sie die positive Einstellung nähren.

Es bedeutet, dass Sie sich gegenseitig mehr Komplimente machen als sich gegenseitig kritisieren. Und es bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie in Ihrem Partner etwas sehen, von dem Sie glauben, dass es ihm besser geht - Sie bieten ihm konstruktive Kritik und Unterstützung - genauso, wie er es für Sie tun sollte.

In einem Team miteinander zu sein bedeutet, dass Sie bei Konflikten Kompromisse finden. Es bedeutet, dass Sie beide zusammenarbeiten - anstatt gegeneinander -, um herauszufinden, wie Sie beide glücklich machen können.

Es bedeutet, dass Sie manchmal nicht bekommen, was Sie wollen - genauso wie manchmal, dass er nicht bekommt, was er will -, aber dass Sie beide im Großen und Ganzen gleichermaßen miteinander teilen und Kompromisse eingehen.

4. Wenn er nach Platz sucht, gib ihn ihm

Ich habe so viele vielversprechende Beziehungen gesehen, die aus der Bahn geraten und auseinanderfallen, weil dieses eine einfache Geheimnis nicht in Erinnerung bleibt.

Es ist tragisch, in Aktion zu sehen. Wenn eine Frau das Gefühl hat, dass ihr Mann sich zurückzieht, kann dies eine Panikreaktion in ihr auslösen - wo sie das Gefühl hat, dass der Himmel fällt und wenn sie gerade nichts unternimmt, um ihn zu sich zurückzuziehen, wird er es sein für immer verschwunden.

Die Realität ist, dass 99% der Zeit nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnten. Und die Tragödie ist, dass wenn jemand (ein Mann oder eine Frau) in Panik gerät und versucht, seinen Partner vom Zurückziehen abzuhalten, dies fehlschlägt und seinen Partner weiter wegdrückt als zuvor.

Ich habe an einer Million anderer Stellen darüber geschrieben. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln:

Warum Männer sich zurückziehen: 3 einfache Möglichkeiten, ihn am Zurückziehen zu hindern

Genau, warum Männer wegziehen und dann zurückkommen

Die wahren Gründe, warum Männer sich nach der Nähe zurückziehen

Die Notizenversion der Klippe lautet im Wesentlichen wie folgt: Wenn es sich anfühlt, als würde er sich von Ihnen zurückziehen, besteht der beste Weg, eine gute Freundin zu sein, darin, ihm den Raum zu geben, den er sucht, um herauszufinden, was ihn stört, und ihn zu Ihnen zurückkehren zu lassen, wenn er ist bereit

Die meiste Zeit, wenn es sich anfühlt, als würde sich ein Mann zurückziehen, beschäftigt er sich wirklich mit einigen Dingen in seinem Leben, die seine Aufmerksamkeit von der Beziehung ablenken und seine Energie und Zeit in Anspruch nehmen.

Für dich fühlt es sich an, als würde er sich zurückziehen. Für ihn fühlt es sich so an, als würde er sich darauf konzentrieren, sich um etwas zu kümmern, das ihn stört.

Wenn die Leute also die Knie-Ruck-Reaktion machen, ihren Partner zurückzuziehen, lenkt dies sie nur von dem ab, womit sie sich befassen wollen, und bringt sie dazu, sich noch weiter zurückzuziehen, um Klarheit darüber zu bekommen.

Das bringt ihren Partner dazu, sie noch mehr zu verfolgen und sie weiter wegzuschieben ... Sie haben die Idee.

Das Beste, was er tun kann, wenn er nach Platz sucht, ist, ihn zu lassen. Manchmal brauchen Menschen nur Platz - egal wie gut eine Beziehung läuft.

Eine großartige Freundin (und ein großartiger Freund in der entgegengesetzten Situation) erkennt, wann ihr Partner nach Platz sucht, und gibt ihn ihnen - ohne sich darüber ärgerlich, wütend oder verärgert zu fühlen.

Wenn Sie ihm den Raum geben können, den er sucht, und ihn nicht dafür bestrafen, signalisiert dies ihm, dass Sie jemand ganz Besonderes sind, den er nicht loslassen sollte.

Und es ist eine der Möglichkeiten, eine tolle Freundin zu sein.

Möchten Sie herausfinden, ob er wirklich das Interesse verliert? Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz 'Verliert er das Interesse' teilzunehmen und herauszufinden, ob er wirklich das Interesse an Ihnen verliert ...

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Verliert er das Interesse? Nehmen Sie am Quiz teil

Genau wie man eine gute Freundin ist

  1. Ehrlichkeit ist eine lebenswichtige Sache
  2. Lassen Sie die Beziehung natürlich fortschreiten
  3. Sei ein Team miteinander
  4. Wenn er nach Platz sucht, gib ihn ihm