50 köstliche und gesunde kohlenhydratarme Lebensmittel

Wenn Sie Fett verlieren und Ihre Muskelmasse zeigen möchten, müssen Sie Kalorien reduzieren. Während es offensichtlich ist, dass Sie Fett schneiden möchten, müssen Sie auch Ihre Kohlenhydrate schneiden.

Zahlreiche Studien zeigen, dass eine Verringerung Ihrer Kohlenhydrataufnahme ein wirksamer Weg ist, um das Gewicht zu halten und zu verringern [1, 2].



Während Kohlenhydrate für unseren Energiebedarf wichtig sind, sollten wir uns bewusst sein, dass Kohlenhydrate in Lebensmitteln reichlich vorhanden sind und wir sie überkonsumieren können. Deshalb müssen wir in Maßen raffinierte Körner essen, die in weißem Reis oder Weißmehl, Getreide oder Brot enthalten sind [3].



Bemühen Sie sich um ein ausgewogenes Verhältnis von kohlenhydratarmen und fettarmen Lebensmitteln in Ihrer Ernährung zur Gewichtsreduktion [4, 5]. Zu den Vorteilen einer kohlenhydratarmen Ernährung gehört die Senkung des Blutdrucks und des Cholesterins sowie die Verringerung des Risikos für die Entwicklung von Diabetes mellitus [6, 7 und 8].

Aber ist es wirklich so schwer, eine kohlenhydratarme Diät zu machen? Nein! Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, die auf den Verzehr dieser Art von 50 kohlenhydratarmen Lebensmitteln ausgerichtet sind.



Denken Sie daran, dass Sie zu viel Kohlenhydrate und zusätzliche Kalorien erhalten, obwohl ein Lebensmittel als „kohlenhydratarm“ bezeichnet wird, wenn Sie zu viel essen. Sie müssen geeignete Portionen verwenden. Hier ist eine Liste der 50 besten kohlenhydratarmen Lebensmittel!

Die 50 besten kohlenhydratarmen Lebensmittel

1. Huhn

Hühnchen ist eines der magersten und gesündesten Lebensmittel, die Sie essen können. Wenn Sie Hühnchen wie mich lieben, werden Sie versuchen, es zu jeder Mahlzeit zu essen! Achten Sie darauf, es nicht zu braten, sondern verwenden Sie einen Grill oder backen Sie es, um diese Kalorien niedrig zu halten! Es wurde auch gezeigt, dass es beim Abnehmen hilft und den Blutdruck kontrolliert [9].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion



2. Rindfleisch

Rindfleisch enthält reichhaltige Proteinquellen und hohe Konzentrationen an Zink, Phosphor, Eisen, Omega-3-Fettsäuren und B-Komplex-Vitaminen, die zum Aufbau starker Muskeln, Zähne und Knochen beitragen [10, 11].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

3. Lamm

Lamm ist im Vergleich zu Steak ein weiches und zartes Lebensmittel und hat im Vergleich zu Rindfleisch ähnliche Vorteile. Zusätzlich zu mehr Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen tragen diese Lebensmittel zur Vorbeugung von Anämie aufgrund eines hohen Eisengehalts bei, erhalten die Gesundheit der Haut und stärken das Immunsystem [12].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion



4. Schweinefleisch

Schweinefleisch neigt dazu, einen schlechten Ruf zu bekommen, dies ist jedoch falsch. Wenn Sie magere Schweinekotelettscheiben erhalten, erhalten Sie die Vorteile von Protein, B-Komplex-Vitaminen und Zink [13]. Vermeiden Sie jedoch Schweinefleisch, das mit Zucker und Salz beladen ist. Denken Sie daran, magere Portionen sind am besten

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

5. Club Soda / kohlensäurehaltiges Wasser

Club Soda / kohlensäurehaltiges Wasser hat keine Kalorien. Genießen Sie also einen erfrischenden Geschmack eines kühlen Getränks!



Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

6. Tee

Tee wurde mit zahlreichen Studien in Verbindung gebracht, die zeigen, dass er das Risiko für Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes senken und zur Gewichtsreduktion beitragen kann [14]. Es sollte beachtet werden, dass Tee Koffein enthält, also vermeiden Sie es nachts. Welchen Tee Sie auch haben möchten, trinken Sie die nicht süßen, um zusätzliche Zuckerkalorien zu vermeiden

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

7. Eier

Eier sind voller Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und die Harvard School of Public Health berichtete, dass Cholesterin in Eiern die Herzgesundheit nicht negativ beeinflusst [15].

Kohlenhydrate: 2 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

8. Trockenfleisch

Trockenfleisch ist Fleisch, das getrocknet wurde und keinen Zucker oder künstliche Zutaten enthält. Da es jedoch verarbeitet wird, enthält es normalerweise viel Salz. Vermeiden Sie es daher am besten, wenn Sie einen hohen Blutdruck haben [16]. Aber das ist ein großartiger Snack. Versuchen Sie es mit Ruck

Kohlenhydrate: 0-20 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion, abhängig vom gekauften Fleisch (Truthahn, Kalbfleisch, Wildbret und Bison)

9. Molkeprotein

Molkeprotein ist eine köstliche Art, Protein ohne Kohlenhydrate zu trinken. Versuchen Sie dies jedoch mit Wasser zu trinken. Wenn Sie anfangen, Obst hinzuzufügen, fügen Sie dem Getränk Kalorien hinzu, auch wenn es auf der Liste der kohlenhydratarmen Früchte steht. Wenn Sie schneiden, halten Sie sich nur an das Protein und Wasser. Meine Lieblingsmarken Muskelmilch und Optimale Ernährung.

Kohlenhydrate: Jede Kugel enthält je nach Marke und Typ zwischen 3 und 6 g Kohlenhydrate mit 20 bis 30 g Protein

10. Tomaten

Tomaten sind süß und saftig und eignen sich hervorragend für fast alles und ausgezeichnete Quellen für Vitamin C, Biotin und Vitamin K [17].

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

11. Sellerie

Sellerie ist ein großartiger Snack, den Sie jederzeit in einen Ziploc-Beutel packen und essen und sogar in Erdnussbutter tauchen können. Es wurde in Verbindung gebracht, um Cholesterin im Blut, Entzündungen und Blutdruck zu senken, Geschwüre zu verhindern und die Leber zu schützen [18].

Kohlenhydrate: 3 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

12. Zwiebeln

Zwiebeln enthalten Quercetin, ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften, das bei der Bekämpfung chronischer Krankheiten wie Herzkrankheiten und Krebs hilft [19].

Kohlenhydrate: 6 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

13. Brokkoli

Brokkoli wird verwendet, um eine gesunde Haut zu erhalten, das Immunsystem der Haut zu verbessern und vor zu schützen uv Sonnenlicht, erhält ein gesundes Sehvermögen und ist zur Gewichtsreduktion mit Ballaststoffen beladen [20, 21].

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

14. Andere

Andere ist reich an Ballaststoffen, hilft beim Abnehmen, wirkt entzündungshemmend und wirkt antioxidativ und verringert sogar das Risiko einer Erkrankung der Herzkranzgefäße [22].

Kohlenhydrate: 10 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

15. Spargel

Spargel ist ein knuspriger Genuss mit hohem Folatgehalt und wenig Kalorien

Kohlenhydrate: 4 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

16. Pilze

Pilze stellen eine natürliche Quelle für beladenes Vitamin D dar und helfen bei der Senkung des Cholesterins, stimulieren die Eisenaufnahme, stärken Knochen und Zähne und helfen bei der Gewichtsreduktion [23].

Kohlenhydrate: 3 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

17. Mandarinen

Mandarinen sind mit Vitamin C beladen, aber immer noch eine kalorienarme Frucht und eine großartige Möglichkeit, einen Snack zu sich zu nehmen.

Kohlenhydrate: 10 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

18. Zitronen

Zitronen und Limetten sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Mahlzeiten oder Getränken etwas Geschmack zu verleihen. Drücken Sie Limette auf Ihr gegrilltes Hähnchen oder trinken Sie Wasser mit einer Zitrone.

Kohlenhydrate: Ungefähr 5 g Kohlenhydrate pro Zitrone oder Limette (empfehlen, diese auf Lebensmittel zu drücken)

19. Avocados

Avocados enthalten einfach ungesättigte Fettsäuren, insbesondere Ölsäure, die mit einer Verringerung der Entzündung verbunden sind und positive Auswirkungen auf Krebs haben [21, 22]. Eine Avocado enthält mehr Kalium als eine Banane [24]!

Kohlenhydrate: 8 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

20. Käse

Käse versorgt Sie mit starken Zähnen, erhöht die Knochengesundheit und verringert das Osteoporoserisiko aufgrund des hohen Kalzium- und Vitamin D-Gehalts [25]. Käse ist auch eine hohe Quelle für Kalzium- und B-Komplex-Vitamine und hilft, Schlaganfällen vorzubeugen und Angstzustände zu kontrollieren [26].

Kohlenhydrate: 2 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

21. Joghurt

Joghurt enthält Bakterien, die Ihre Magen-Darm-Gesundheit verbessern und die Verdauung unterstützen [27]. Es stärkt auch Ihr Immunsystem und enthält besonders viel Vitamin B12, Kalzium, Phosphor und Riboflavin [28]. Zu den veganen Marken gehören: So Delicious, Daiya, Amande, Forager Project, Hain Celestial oder Silk.

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion Naturjoghurt

22. Aubergine

Auberginen unterstützen aufgrund des Fasergehalts auch die Verdauung und unterstützen den Gewichtsverlust [29]. Es wurde sogar in Verbindung gebracht, um Krebs zu reduzieren und den Hautton zu verbessern [30].

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

23. Gurke

Gurke ist kein Gemüse, sondern eine Frucht! Sie enthalten Samen und wachsen aus Blütenpflanzen. Es enthält das meiste Wasser, enthält aber auch Vitamin K, C, Magnesiumkalium, Mangan und Vitamin A [31]. Studien zeigen, dass es Komponenten enthalten kann, die bei der Krebstherapie helfen können [32].

Kohlenhydrate: 4 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

24. Paprika

Paprika ist reich an Vitamin C und enthält auch Capsaicin, das den Cholesterinspiegel senkt, Diabetes kontrolliert, Schmerzen lindert und Entzündungen reduziert [33].

Kohlenhydrate: 6 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

25. Oliven

Es wurde gezeigt, dass Oliven einfach ungesättigtes Fett haben, das den Blutdruck senken kann, und der häufige Konsum von Vitamin E und einfach ungesättigten Fetten wurde mit niedrigeren Raten von Darmkrebs in Verbindung gebracht [34].

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

26. Erdbeeren

Erdbeeren verbessern die Immunität, die Haut und helfen bei der Bekämpfung von Krebs. Darüber hinaus enthalten sie große Mengen an Ballaststoffen [35]. Am allerbesten? Sie können sie mit allem mischen, einschließlich Protein-Shakes, Joghurt oder Salaten!

Kohlenhydrate: 8 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

27. Kaffee

Kaffee gibt Ihnen einen Schuss Koffein, der als natürliches Stimulans wirkt und bei der Fokussierung hilft [36]. Aus einer Studie der Johns Hopkins University geht sogar hervor, dass 200 mg Koffein pro Tag das Langzeitgedächtnis stärken können [37]. Die Mayo-Klinik berichtet jedoch, dass der Konsum von mehr als 500-600 mg Koffein pro Tag zu Schlaflosigkeit, Nervosität, Unruhe, Reizbarkeit und Magenverstimmung, schnellem Herzschlag und sogar Muskelzittern führen kann [38]. Die Auswirkungen können von Person zu Person unterschiedlich sein

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

28. Sahne

Sahne hat die Vorteile von Milchprodukten, aber da sie fett ist, sollten Sie sie auch sparsam verwenden.

Kohlenhydrate: 5 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

29. Natives Olivenöl

Natives Olivenöl kann bei regelmäßigem Verzehr zu einer geringeren Rate an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Schlaganfall und Hyperlipidämie führen [39, 40, 41].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

30. Lachs

Lachs (auch mein Lieblingsfisch!) Ist reich an Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Es hat sich gezeigt, dass er das Sehvermögen aufrechterhält, die Haut wieder auffüllt, Gelenke und Knochen stark hält und das Herz-Kreislauf-Risiko verringert [42, 43].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

31. Thunfisch

Thunfisch ist ein weiteres großartiges Lebensmittel, das ähnliche Vorteile wie Lachs hat und auch Entzündungen reduziert, insbesondere bei Menschen mit Arthritis und Gicht [44].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

32. Garnelen

Garnelen sind winzig und eignen sich hervorragend als Snack. Es ist Fleisch und Sie können es als Teil des Hauptgerichts oder als Vorspeise essen. Garnelen enthalten auch Omega-3-Fettsäuren, um das Risiko von Herzinfarkten zu verringern, die Knochendegeneration zu fördern und die Gesundheit des Gehirns zu verbessern [45].

Kohlenhydrate: 1 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

33. Zucchini

Zucchini enthält Kalium, Vitamin C und wurde mit der Senkung des Blutdrucks und dem Schutz vor verstopften Arterien in Verbindung gebracht [46].

Kohlenhydrate: 3 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

34. Rosenkohl

Rosenkohl enthält Glucobrassicin, das nachweislich Entzündungen bekämpft, sowie einen hohen Gehalt an Vitamin K und Omega-3-Fettsäuren [47].

Kohlenhydrate: 2 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

35. Blumenkohl

Blumenkohl ist ein Kreuzblütler mit Eisen, Vitamin C, Folsäure, Vitamin A und Vitamin K [48].

Kohlenhydrate: 5 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

36. Grüne Bohnen

Grüne Bohnen verbessern Ihr Sehvermögen, da sie viel Carotinoide und Vitamin K enthalten, das den regulären Knochenstoffwechsel unterstützt [49].

Kohlenhydrate: 7 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

37. Kürbiskern und Öl

Kürbiskerne und Öl sind bekannt für ihren Zusammenhang bei der Senkung von Blutdruck und Blutzucker [50, 51]. Es wurde auch mit der Verringerung und möglicherweise Behandlung von Brustkrebs in Verbindung gebracht, aber diese Daten sind begrenzt, so dass noch viel mehr Forschung betrieben werden muss [52].

Kohlenhydrate: 5 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

38. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade in kleinen Qualitäten kann Ihrem Gehirn einen besseren Fokus geben, das Sehvermögen verbessern, Entzündungen reduzieren und Ihre Haut schützen [53, 54]. Es kann sogar den Blutdruck senken [55]. Denken Sie daran, dass es auch Fett gibt, also verwenden Sie dies als Snack in Maßen.

Kohlenhydrate: 20-40 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion, abhängig von der Marke. Lesen Sie daher das Etikett

39. Kräuter, Gewürze und Gewürze

Kräuter, Gewürze und Gewürze können auf alles geworfen werden, um Ihr Fleisch oder Ihre Salate während der Diät aufzupeppen. Sie können Salz, Pfeffer, Ingwer, Oregano probieren oder einfach ein neues Kraut am Gang kaufen, wenn Sie das nächste Mal ein Lebensmittelgeschäft besuchen.

Kohlenhydrate: 20-40 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion, abhängig von der Marke. Lesen Sie daher das Etikett

40. Wassermelone

Wassermelone besteht zu 92% aus Wasser und hilft Ihnen bei der Rehydratation. Sie profitieren jedoch auch von den Carotinoiden, einschließlich Beta-Carotin und Lycopin [56].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

41. Ich bin Bohnen

Sojabohnen sind eine reichhaltige Quelle für verschiedene bioaktive Pflanzenstoffe. Dazu gehören Isoflavone, Saponine und Phytinsäure [57, 58].

Kohlenhydrate: 10 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

42. Tofu

Tofu ist großartig für Protein! Mit Ausnahme von Sojabohnensprossen weist Tofu den niedrigsten Anteil aller anderen bekannten pflanzlichen Lebensmittel auf.

Kohlenhydrate: 3 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

43. Grapefruit

Grapefruit enthält Lycopin, das sich verbessern kann hdl (gesundes Cholesterin) und reduzieren ldl (schlechtes Cholesterin) [59]. Bitte beachten Sie, dass Grapefruit beim Verzehr möglicherweise mit einigen Medikamenten in Wechselwirkung tritt. Besprechen Sie dies daher mit Ihrem Arzt.

Kohlenhydrate: 12 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

44. Mandeln

Mandeln können 20 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion enthalten, aber denken Sie daran, dass eine Portion 12 g Ballaststoffe enthält! Ballaststoffe sind nicht verdaulich und zählen daher nicht zu Ihrer Gesamtenergie. Außerdem sind 10-15% des Mandelfetts nicht verdaulich [60]. Sie helfen auch, den Blutdruck zu senken und den Zucker bei Diabetikern zu kontrollieren [61, 62].

Kohlenhydrate: 20 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

45. Walnüsse

Walnüsse sind Mandeln insofern ähnlich, als sie viel Ballaststoffe (7 g) enthalten. Es hat viele der Vorteile von Mandeln, einschließlich der Tatsache, dass es mit der Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit durch Verbesserung der Spermienqualität in Verbindung gebracht wurde [63].

Kohlenhydrate: 14 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

46. ​​Erdnüsse

Erdnüsse haben ein hohes Sättigungsgefühl und es gibt Hinweise darauf, dass sie in Maßen in die Ernährung aufgenommen werden können, ohne die Gewichtszunahme zu gefährden [64, 65].

Kohlenhydrate: 16 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

47. Chiasamen

Chia-Samen sind unverarbeitete Vollkornprodukte, die gesunde Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydrate, Proteine, Ballaststoffe, Antioxidantien und Kalzium enthalten [66].

Kohlenhydrate: 44 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion, aber davon sind 38 g Ballaststoffe! So tragen nur 6 g Kohlenhydrate zu Ihrem Energieniveau bei

48. Butter

Butter ist mit Fett beladen, also sparsam verwenden, aber es hat keine Kohlenhydrate!

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

49. Rotwein

Rotwein wurde ausführlich untersucht und mit der Verbesserung der Herzgesundheit, des Cholesterinspiegels und der Diabetes-Kontrolle in Verbindung gebracht [67, 68, 69]. Versuchen Sie, jeden zweiten Tag ein Glas Rotwein zu trinken, um die Vorteile zu nutzen. Vermeiden Sie jedoch starken Alkoholkonsum. Wenn Sie abhängig werden, wenden Sie sich wegen Suchtmissbrauchs an Ihren Arzt. Wenn Sie ein leichter Trinker sind, haben Sie insgesamt ein geringeres Risiko für Erkrankungen der Herzkranzgefäße als lebenslange Abstinenzler [70].

Kohlenhydrate: 3 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

50. Wasser

Wasser ist wichtig für unser Überleben. Muss ich noch mehr sagen Das Institut für Medizin empfiehlt eine ausreichende Aufnahme (zu) Für Männer sind es ungefähr 13 Tassen (3 Liter) Wasser pro Tag, für Frauen ungefähr 9 Tassen (2,2 Liter) Gesamtgetränke pro Tag [71].

Kohlenhydrate: 0 g Kohlenhydrate pro 100 g Portion

Die 50 besten kohlenhydratarmen Lebensmittel

  1. Huhn (0 g Kohlenhydrate)
  2. Rindfleisch (0 g Kohlenhydrate)
  3. Lamm (0 g Kohlenhydrate)
  4. Schweinefleisch (0 g Kohlenhydrate)
  5. Club Soda / kohlensäurehaltiges Wasser (0 g Kohlenhydrate)
  6. Tee (0 g Kohlenhydrate)
  7. Eier (2 g Kohlenhydrate)
  8. Trockenfleisch (0-20 g Kohlenhydrate)
  9. Molkeprotein (3-6 g Kohlenhydrate)
  10. Tomaten (7 g Kohlenhydrate)
  11. Sellerie (3 g Kohlenhydrate)
  12. Zwiebeln (6g Kohlenhydrate)
  13. Brokkoli (7 g Kohlenhydrate)
  14. Grünkohl (10 g Kohlenhydrate)
  15. Spargel (4 g Kohlenhydrate)
  16. Pilze (3g Kohlenhydrate)
  17. Mandarinen (10 g Kohlenhydrate)
  18. Zitronen (5 g Kohlenhydrate)
  19. Avocados (8 g Kohlenhydrate)
  20. Käse (2 g Kohlenhydrate)
  21. Joghurt (7 g Kohlenhydrate)
  22. Aubergine (7g Kohlenhydrate)
  23. Gurke (4 g Kohlenhydrate)
  24. Paprika (6 g Kohlenhydrate)
  25. Oliven (7 g Kohlenhydrate)
  26. Erdbeeren (8 g Kohlenhydrate)
  27. Kaffee (0 g Kohlenhydrate)
  28. Sahne (5 g Kohlenhydrate)
  29. Natives Olivenöl (0 g Kohlenhydrate)
  30. Lachs (0 g Kohlenhydrate)
  31. Thunfisch (0 g Kohlenhydrate)
  32. Garnelen (1 g Kohlenhydrate)
  33. Zucchini (3 g Kohlenhydrate)
  34. Rosenkohl (2g Kohlenhydrate)
  35. Blumenkohl (5 g Kohlenhydrate)
  36. Grüne Bohnen (7 g Kohlenhydrate)
  37. Kürbiskern und Öl (5 g Kohlenhydrate)
  38. Dunkle Schokolade (20-40 g Kohlenhydrate)
  39. Kräuter, Gewürze und Gewürze (20-4 g Kohlenhydrate)
  40. Wassermelone (0 g Kohlenhydrate)
  41. Sojabohnen (10 g Kohlenhydrate)
  42. Tofu (3 g Kohlenhydrate)
  43. Grapefruit (12 g Kohlenhydrate)
  44. Mandeln (20 g Kohlenhydrate)
  45. Walnüsse (14 g Kohlenhydrate)
  46. Erdnüsse (16 g Kohlenhydrate)
  47. Chiasamen (44 g Kohlenhydrate)
  48. Butter (0 g Kohlenhydrate)
  49. Rotwein (3g Kohlenhydrate)
  50. Wasser (0 g Kohlenhydrate)

Rajiv M Mallipudi, md, mhs ist ein in der Inneren Medizin ansässiger Arzt, Personal Trainer, Athlet und Autor. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Personal Training und half Hunderten von Kunden aller Niveaus, ihre Gewichtsverlust- und Fitnessziele zu erreichen. Dies inspirierte ihn, als klinischer Forscher im national anerkannten Johns Hopkins Hospital Weight Management Center zu arbeiten. Während des Medizinstudiums gründeten er und seine Klassenkameraden die Gesundheits- und Wellnessorganisation medpassen, die der Medizinstudentenschaft persönliches Training und Ernährungsberatung anbot. In seiner Freizeit spielt Dr. Mallipudi gerne Eishockey, tanzt und trainiert für seine nächsten Bodybuilding- und Powerlifting-Wettbewerbe. Dr. Mallipudi ist Mitautor der Bereiche Ernährung und Fitness.

Haftungsausschluss: Vixen Daily und seine Autoren bieten möglicherweise Gesundheits-, Fitness- und Ernährungsberatung an, diese dient jedoch nur zu Bildungs- und Informationszwecken. Alle in Vixen Daily und seinen Artikeln enthaltenen Informationen sind nicht als medizinische Praxis gedacht. Die Informationen in Artikeln über Vixen Daily sollten niemals als Ersatz oder Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung verwendet werden. Vixen Daily und seine Autoren sind nicht verantwortlich für Handlungen oder Untätigkeit, Sicherheit oder Haftung eines Benutzers auf der Grundlage der auf der Website präsentierten Informationen. Wenn Sie ärztlichen Rat einholen, sprechen Sie persönlich mit einem Arzt über Ihre speziellen Probleme.