5 Möglichkeiten, um Gewicht mit Vollkornnudeln zu verlieren

Wir alle wissen, dass Pasta großartig ist, aber voller Kohlenhydrate und Kalorien. Ja, Sie wissen bereits, dass Sie zum Abnehmen nicht zu viele Ihrer mit Kohlenhydraten beladenen Lieblingsnahrungsmittel essen können ... aber nicht alle Kohlenhydrate sind gleich.

Tatsächlich benötigen Sie bestimmte Arten von kohlenhydratreichen Lebensmitteln, um Ihrem Körper Energie zu geben. Wenn Sie nicht genügend Kohlenhydrate oder Kalorien zu sich nehmen, werden Sie träge, gereizt und unkonzentriert und können tatsächlich an Gewicht zunehmen.



Wie können Sie also abnehmen und trotzdem eine ausreichende Kohlenhydrataufnahme erhalten? Gestatten Sie mir, Ihren neuen Freund vorzustellen: Vollkornnudeln.



Was sind die Vorteile von Vollkornnudeln?

Vollkornnudeln sind ein komplexes Kohlenhydrat, das reich an lang anhaltender Energie, Vitaminen und Mineralien ist. Es enthält eine hohe Faserquelle, die Ihnen hilft, sich voller zu fühlen, weniger zu essen, und hilft bei der Verdauung.

Darüber hinaus wurde gezeigt, dass es Ihren Cholesterinspiegel gut senkt, Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes senkt und Ihren Appetit stillt und bei der Gewichtskontrolle hilft.



5 Möglichkeiten, Vollkornnudeln zu essen, um beim Abnehmen zu helfen

Wenn es um Gewichtsverlust geht, müssen Sie langfristig denken. Jeder kann zwei Tage lang zweimal täglich einfache Vollkornnudeln essen.

Aber kannst du das jeden Tag deines Lebens tun? Die meisten von uns können nicht. Sie müssen einen Plan erstellen, der es Ihnen ermöglicht, konsequent auf Ihrer Diät zu bleiben, um die zusätzlichen Pfunde fernzuhalten.

Hier sind meine Top 5 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Vollkornnudeln essen sollten, damit Sie das ganze Jahr über schlank bleiben können!



1. Bulk auf Gemüse

Je mehr Sie essen, desto voller fühlen Sie sich. Wenn wir eine Diät machen, wollen wir vermeiden, zu viel zu essen, aber satt bleiben.

Die Ballaststoffe der Nudeln stillen Ihren Appetit, aber auch der Großteil des Gemüses, das nur minimale Kalorien zu Ihrer Mahlzeit beiträgt. Fügen Sie Ihrer Pasta eine faustgroße Portion gegrillten, gedämpften oder leicht sautierten Brokkoli, Pilze und Zucchini hinzu.

Versuchen Sie, die Farben mit Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Hülsenfrüchten, Zucchini, Kürbis oder anderen zu mischen. Je mehr Abwechslung Sie hinzufügen, desto mehr werden sich Ihre Geschmacksknospen bei Ihnen bedanken. Die Mahlzeit wird befriedigender sein und Sie füllen, so dass Sie weniger wahrscheinlich zwischen den Mahlzeiten einen Snack zu sich nehmen.

2. Verwenden Sie eine kalorienarme Sauce

Würzen Sie Ihre leeren Vollkornnudeln mit leicht sautierten Traubentomaten, Olivenöl, Knoblauch und frischem Basilikum. Versuchen Sie es mit Saucen auf Tomatenbasis, da diese kalorienärmer sind als Saucen auf Butter- oder Sahnebasis.



Wenn Sie Butter verwenden müssen, versuchen Sie, die Butter durch eine leichte Menge Olivenöl zu ersetzen. Gehen Sie leicht auf die Sauce oder legen Sie sie sogar auf die Seite Ihres Tellers und tauchen Sie Ihre Nudeln in die Sauce.

3. Verwenden Sie die Portionskontrolle, um Ihre Kalorienaufnahme zu begrenzen

Eine Faust machen. Schau es dir an. Das ist die Größe der Nudeln, die Sie auf Ihren Teller legen.

Denken Sie daran, dass die Vollkornnudeln Sie viel schneller füllen als raffinierte Getreidenudeln. Bei Vollkornnudeln fühlen Sie sich zufriedener, und wenn Sie eine kleinere Portion essen, halten Sie die Kalorien niedrig.



Die beste Faustregel ist, halb so viel Vollkornnudeln zu verwenden, wie Sie raffinierte Nudeln verwenden würden.

Während Sie weniger Kalorien an Kohlenhydraten haben, erhalten Sie jetzt, da Sie komplexe Kohlenhydrate essen, eine längere aktive Energie, die auch Ihren Hunger stillt und Sie sich dank des Fasergehalts voller fühlen lässt.

4. Fügen Sie der Mahlzeit Protein hinzu

Pop Quiz. Was ist der sättigendste Nährstoff für den menschlichen Körper?

Fett? Kohlenhydrate? Protein?

Wenn Sie Protein ausgewählt haben, sind Sie richtig! Wie ich bereits erwähnt habe, besteht eine der Strategien zur Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts darin, weniger zu essen, sich aber dennoch satt und satt zu fühlen.

Wenn Sie mehr Protein essen, setzt Ihr Körper Hormone frei, mit denen Sie sich satt und zufriedener fühlen, sodass Sie weniger häufig zu viel essen. Die besten Proteinquellen zur Gewichtsreduktion sind hautlose Hähnchenbrust, Hülsenfrüchte, Soja und Meeresfrüchte, da sie reich an Eiweiß und fett- und kalorienarm sind.

Versuchen Sie, Ihr rotes Fleisch auf 1-2 Mahlzeiten pro Woche zu beschränken. Ein weiterer guter Tipp ist, Fleischbällchen aus gemahlenem Truthahn oder Hühnchen zuzubereiten und sie für eine gesunde italienische Mahlzeit zu Ihren Nudeln hinzuzufügen.

5. Trinkt viel Wasser

Gießen Sie sich zwei Tassen Wasser. Schau dir dein Essen an. Halt. Trinken Sie ein ganzes Glas Wasser.

Beeindruckend. Das füllte sich richtig? Gut. Jetzt fang an zu essen. Langsam.

Nehmen Sie zwischen jeweils ein paar Bissen einen Schluck Wasser, um die Mahlzeit zu beschleunigen. Wenn Sie langsam essen, setzen Sie Hormone frei, die Ihnen sagen, dass Sie voll sind.

Versuchen Sie, Ihre gesamte Mahlzeit über 20 Minuten zu essen, um diese Hormone vollständig freizusetzen, und Ihr Körper wird Ihnen sagen, dass Sie voll sind. Je mehr Wasser Sie den ganzen Tag und während Ihrer Mahlzeiten trinken, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie ein Dessert essen oder eine zweite Portion zurückkehren.

Hier bitteschön! Jetzt haben Sie die Vorteile von Vollkornnudeln und 5 einzigartige Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie Vollkornnudeln essen können, um mager zu bleiben. Denken Sie daran, eine Diät ist nicht einfach, kann aber trotzdem lecker sein!

Guten Appetit!

Zusammenfassend...

Die besten Möglichkeiten, um Gewicht mit Vollkornnudeln zu verlieren

  1. Bulk auf Gemüse
  2. Verwenden Sie eine kalorienarme Sauce
  3. Verwenden Sie die Portionskontrolle, um Ihre Kalorienaufnahme zu begrenzen
  4. Fügen Sie der Mahlzeit Protein hinzu
  5. Trinkt viel Wasser

Rajiv M Mallipudi, md ist ein in der Inneren Medizin ansässiger Arzt, Personal Trainer, Athlet und Autor. Während des Medizinstudiums gründeten er und seine Klassenkameraden gemeinsam medFIT, eine Gesundheits- und Wellnessorganisation, die der Medizinstudentenschaft persönliches Training und Ernährungsberatung anbot. Als wettbewerbsfähiger Bodybuilder und Powerlifter hat er mehrere staatliche und nationale Rekorde gebrochen. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Personal Training von Kunden auf allen Ebenen und findet den Beruf so lohnend, weil er anderen helfen kann, ihre Fitnessziele zu erreichen. Er arbeitet als Autor für Vixen Daily.