10 Möglichkeiten zur Pflege Ihrer Nagelhaut

Ihre Nagelhaut macht einen so winzigen Teil Ihres gesamten Aussehens aus, dass Sie kaum darüber nachdenken, außer wenn Sie eine Maniküre bekommen. aber wahrscheinlich verdienen sie ihren Anteil an Aufmerksamkeit, der der Haut zu verdanken ist (denn das ist es, was sie wirklich sind). Die Nagelhaut bedeckt die Wachstumsmatrix der Nägel, was ebenfalls eine Aufgabe ist. Sie sind eine Schutzschicht, und Sie sollten dafür sorgen, dass der Schutz immer fest ist. Hier sind ein paar Tipps für diejenigen, die es interessieren gesunde Nagelhaut.

Das Abschneiden Ihrer Nagelhaut ist riskant

Laut Hautexperten müssen Sie Ihre Nagelhaut nicht abschneiden - obwohl Sie Gründe haben, dies nicht zu tun. Durch Entfernen der Nagelhaut bleibt dieser Bereich der Haut klaffend und offen, damit alles eindringen kann. Dies kann zu Reizungen oder Infektionen sowie zu Nagelhautfrakturen führen. Auch die Nägel können betroffen sein. Es können weiße Flecken und weiße Linien auftreten.



Sobald Sie den Nagelhautbereich infiziert haben, fühlt es sich unangenehm an und die Bakterien können sogar das Wachstum des Nagels manipulieren.



Der Grund für das Abschneiden der Nagelhaut bei vielen Menschen ist, dass sie glauben, dass ihre Nagelhaut wachsen und das allgemeine Aussehen der Hände beeinträchtigen wird. Tatsächlich müssen sie sich keine Sorgen machen, Dermatologen versichern uns, dass die Nagelhaut nie so dramatisch wächst, und Sie können Ihre Nagelhautschneider für den orangefarbenen Stab beiseite legen.

Behandeln Sie Nagelhaut nicht mit Metall

Wenn Sie einen Nagelhautschneider kaufen, wählen Sie einen aus Holz, Kunststoff oder Gummi. Arbeiten Sie nicht mit einem Metallwerkzeug an Ihrer Nagelhaut, aus Angst, sie zu beschädigen. Metall ist in Ordnung, um mit einer zerlumpten Kante umzugehen, aber nicht, um eine Nagelhaut zurückzudrücken.



Orange Stick ist Ihre beste Wahl

Ein häufiger Grund, Ihre Nagelhaut zu bearbeiten, besteht darin, die Nägel länger aussehen zu lassen. Drücken Sie vorzugsweise leicht mit einem orangefarbenen Holzstab.

  • Nehmen Sie dazu einen Nagelhautentferner anstelle einer speziellen Creme oder eines speziellen Öls.
  • Nehmen Sie einen Orangenholzstab und drücken Sie Ihre Nagelhaut vorsichtig zurück, wobei Sie darauf achten, keinen großen Druck auszuüben.
  • Zum Abschluss arbeiten Sie mit Ihrem Nagelhautwerkzeug im Kreis, um abgestorbene und überschüssige Haut zu entfernen.

Lassen Sie es nicht aus, zu befeuchten

Sie sind möglicherweise nicht so weich wie die meisten Hautpartien, aber das bedeutet nicht, dass sie auf Feuchtigkeit verzichten können. Nagelhaut ist auch meistens Haut, sie kann trocken werden und kann daher reißen, abblättern und schälen und muss behandelt werden. Es wird keine spezielle Feuchtigkeitscreme für die Haut benötigt. Wenn Sie mit einer Feuchtigkeitscreme an Ihren Händen arbeiten, reiben Sie auch etwas in die Nagelhaut.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass sie besondere Pflege benötigen, entscheiden Sie sich für dickere Produkte wie Cremes und Salben.



Für ein preiswertes Produkt für die NagelhautpflegeVerwenden Sie vor allem nachts Vaseline, wie von der American Academy of Dermatology empfohlen.

Während eine Lotion keine so gute Feuchtigkeitscreme ist wie eine Salbe oder eine Creme, können Sie sie tagsüber verwenden, wenn die Hände weniger Fett darauf haben.

In einem Maniküre-Salon kann Ihnen eine Heißwachsbehandlung angeboten werden, die für die Feuchtigkeitsversorgung der Nagelhaut völlig in Ordnung ist. Zuerst schmelzen sie etwas spezielles öliges Wachs und bringen Sie dazu, Ihre Hände in die warme Substanz zu tauchen. Wenn Sie Ihre Hände herausnehmen, ziehen Sie spezielle Plastikhandschuhe mit einem Handschuh darüber an, damit warmes Wachs bis zu einer Viertelstunde funktioniert.

Solange Sie nicht versäumen, Ihre Fingerhaut, einschließlich der Nagelhaut, mit Feuchtigkeit zu versorgen, können Sie sich für eine Methode entscheiden, die Ihnen am besten gefällt.



Bestellen Sie nur Gentle Manicure

Normalerweise gehen die Leute zum Hautarzt, wenn Dinge laufen schief mit ihren Nägeln und / oder NagelhautWie bei der Entwicklung einer Paronychie tritt eine Art Hautinfektion auf, wenn im Bereich neben den Nägeln schmerzende rote Flecken entstehen.

Wenn Sie hereinkommen, um Ihre Nägel behandeln zu lassen, Weisen Sie Ihren Maniküristen an dass Sie möchten, dass sie die Nagelhaut mit einem orangefarbenen Stab zurückdrückt, der leichten Druck ausübt, und das ist alles. Wenn sie zu viel Kraft anwendet, sagen Sie ihr, dass sie sofort damit aufhören soll.

Trockenmittel sind eine Bedrohung

Die Dinge, die deine Hände machen (und Nägel und Nagelhaut!) trocken werden sind Nagellackentferner auf Acetonbasis und häufiges Abwaschen. Wenn du einen Nagel bekommst PoliturentfernerWählen Sie acetonfreie Marken und ziehen Sie Handschuhe an, wenn Sie Geschirr spülen möchten.



Experten raten, zum Waschen in Vinylhandschuhe zu investieren. Wenn Sie mit dem Waschen von Kleidung oder Küchenutensilien beginnen, tragen Sie zuerst etwas Gleitmittel auf, ziehen Sie dann die Handschuhe an, um die Nägel und die Nagelhaut vor dem Austrocknen zu schützen und das Entfernen des Gleitmittels während des Waschens zu vermeiden.

Trockene Nagelhaut wird leichter beschädigt

Die meisten Frauen wissen nur zu gut, dass sie die Nagelhaut zurückschieben möchten, damit ihre Hände gut aussehen und die Nägel länger bleiben. Normalerweise ist daran nichts auszusetzen. Aber wenn Sie sich daran machen, an Ihrer Nagelhaut zu arbeiten, stellen Sie sicher, dass dies der Fall ist nicht trocken. Wenn Sie den Verdacht haben, dass sie eher trocken sind, befeuchten Sie sie, bevor Sie fortfahren, oder nehmen Sie sie einfach gut auf. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass sie dabei nicht verletzt werden.

Nägel und Mund sollten besser auseinander bleiben

Sie wissen, dass sich in Ihrem Mund viel Schmutz ansammelt und Speichel tatsächlich schlecht für die Haut ist. Wenn Sie sich in die Nägel beißen oder nur an Ihrer Nagelhaut knabbern, besteht die Gefahr, dass Sie sich eine Nagelhaut brechen und eine Infektion bekommen. Diese Gewohnheiten sind wirklich sehr ungesund und sollten besser gebrochen werden.

Beeilen Sie sich nicht über Ihre Nagelhaut

Wenn Sie sich angewöhnen, sich um Ihre Nagelhaut zu kümmern, bereiten Sie Ihre Nägel und Nagelhaut richtig und sorgfältig vor, ohne sich über den Prozess zu beeilen. Sie brauchen Geduld dazu Halten Sie Ihre Fingerhaut und Nägel so schön und gesund wie möglich.

Bonus-Tipps: DIY Nagelhautbehandlung

Sie können auch eine hausgemachte Nagelhautcreme zubereiten. Hier ist wie:

Zutaten:

  • 1 EL Bio-Bienenwachs
  • 2 EL Bio-Sheabutter
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl (oder Orangenöl)
  • Ein paar Tropfen Vitamin E-Öl

Wie macht man zu Hause eine Nagelhautcreme?

Nehmen Sie einen kleinen Topf, gießen Sie 1/3 Menge Wasser hinein und lassen Sie ihn kochen. Mischen Sie während des Erhitzens etwas Sheabutter und Bienenwachs zusammen und geben Sie die Mischung ins Wasser. Wenn die Mischung geschmolzen ist, nehmen Sie sie vorsichtig heraus, fügen Sie Vitamin E-Öl und andere ätherische Öle hinzu und rühren Sie sie gut um. Sie haben keine ätherischen Öle zur Hand? Sie können in der Mischung auf sie verzichten, aber Sie können sie auch für das nächste Mal erhalten: Sie haben antibakterielle Eigenschaften, um sicherzustellen, dass die Nagelbetten sauber sind, und sie machen die Creme duftend.

Bereiten Sie einen kleinen Behälter oder Kanister vor, um die Mischung auf Raumtemperatur zu bringen und fest zu werden.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie keine notwendigen Zutaten haben, behandeln Sie Ihre Nagelhaut regelmäßig mit Olivenöl (oh, jede Art von Öl reicht aus!), Um sie weich zu halten und Risse zu vermeiden.

Zusammenfassend...

So pflegen Sie Ihre Nagelhaut

  1. Das Abschneiden Ihrer Nagelhaut ist riskant
  2. Behandeln Sie Nagelhaut nicht mit Metall
  3. Orange Stick ist die beste Wahl
  4. Lassen Sie es nicht aus, Feuchtigkeit zu spenden
  5. Bestellen Sie nur sanfte Maniküre
  6. Trockenmittel stellen eine Bedrohung dar
  7. Trockene Nagelhaut wird leichter beschädigt
  8. Nägel und Mund sollten besser getrennt bleiben
  9. Beeilen Sie sich nicht über Ihre Nagelhaut
  10. Versuchen Sie es mit a DIY Nagelhautbehandlung

Über den Autor

Daria Kurilko ist die Gründerin, Autorin und Herausgeberin von Geniusbeauty.com - ein Online-Leitfaden für Frauen über Schönheit, Gesundheit und Beziehungen. Sie hat einen Master-Abschluss in Soziologie mit einer Reihe von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und umfangreiche Erfahrung in Marketing und PR. Daria, die derzeit in Wiesbaden lebt, ist auch eine liebevolle Mutter und Frau. Seit 2007 teilt sie gerne ihre Erfahrungen und ihr breites Wissen über alles, was mit Ernährung zu tun hat. Schönheit und Lebensstil mit ihren Lesern.